Stressursache und Stresstherapie

Wir alle sind Zeugen der heutigen raschen sowie kosmischen als auch der irdischen Veränderungen. Angefangen v. Erdbeben, Überflutungen, Vulkanausbrüchen, Klimawechsel, Waldbrände ausgelöst durch Sonnenhitze als kosmische Ereignisse auf einer Seite, auf der  anderen Seite als irdische Ereignisse verursacht durch uns selbst unter anderem durch: Völker - als auch Brüderkriege, Technisches Versagen z.B. Flugzeugabstürze, Schiffskatastrophen, Unfälle im Schienen-und Straßenverkehr, Lebensmittelvergiftung, Missbrauch von Alkohol, Tabak und Drogen, Überfälle, Entführungen, Morde, Abtreibungen und vieles anderes. Neu dazu ist die mediale Technik gekommen die sich bei übermäßigen Gebrauch bei uns Menschen  negativ auswirken kann.


Durch Einwirkung dieser Einflüsse hat sich der heutige sogenannte moderne Mensch in Vergleich zu den Menschen die vor ein Jahrhundert gelebt haben zum negativen verändert. Die extreme Veränderung  wird in den letzten 5O Jahren deutlich und sichtbar. Dies macht sich dadurch sichtbar dass die familiäre Beziehung in erster Linie Eltern – Kinder sehr gestört ist. Der ehemals gute Nachbar ist ein böser Mensch geworden. Der Neid denen gegenüber die etwas im Leben erreicht haben ist auf der Skala hochgeklettert. Berufliche Konkurrenz wird durch Mobbing bekämpft. Fürs Geld wird gelogen, betrogen, geraubt, gemordet. Kinder werden aus dem Mutterleib abgetrieben sogar Babys ermordet. Die Ehen werden schnell geschieden. Den Kindern wird zur Selbstbeschäftigung Kistenweise Spielzeug gekauft. Die Mutter - und Vaterliebe ist abgekühlt. Anstatt  für die älteren und kranken Menschen einkaufen zu gehen, lieber mit dem Hund spazieren gehen. Respekt gegenüber den älteren Menschen ist auf der Skala nach unten geklettert. Der Glaube an Gott, den Schöpfer, ist nicht mehr existent. Und wenn dann nur Proforma. Dadurch ist der heutige moderne Mensch abgekühlt und abgestumpft.


Die guten Menschenwerte gehören der Vergangenheit an. Aus genannten Gründen stehen wir heute unter einem enormen Druck dem wir nicht gewachsen sind. Und für den wir, meine ich, nicht geschaffen sind. Für diesen Druck haben wir einen Begriff erfunden und diese heißt STRESS. Die Folge: Zuerst  Erschöpfungssyndrom. Dieser äußert sich durch innere Unruhe, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Angstzuständen, Schlafstörung, Kopfschmerzen u.a. Diese Symptome bleiben zuerst ohne jeglichen Pathologischen Befund. Wird das Problem nicht rechtzeitig erkannt und die Ursache bekämpft kommt es zu spürbaren körperlichen und seelischen  Komplikationen. Einige davon sind z.B. Depressionen, Nervenzusammenbrüche, Gastritis, Magen und Darm Geschwüren, Blut-Kreislaufstörungen, Herzerkrankungen bis hin zu Rückenschmerzen. Da fängt erst der Schulmedizinische Marathon an. Man geht von Arzt zu Arzt, von Klinik zu Klinik und  kommt nicht mehr da raus. Ja, man sagt das ist ja alles selbstverständlich und normal. Das Leben ist ja halt so. Dagegen kann man nichts machen.

Ich denke doch! Man kann vieles für sich machen und vieles oben aufgeführtes vermeiden. Ich biete Ihnen gerne eine kompetente Beratung zur Stressprävention in einem persönlichen Gespräch an, dass bei einer Therapiesitzung durchgeführt werden kann.

Kompetente Beratung - Erfolgreiche Behandlung - Zuverlässige Begleitung